RGA: Krzyzaniak holt Medaillen bei der DM

Ein sehr anspruchsvolles Wettkampfprogramm hat die Schwimmerin mit Handicap, Anna Krzyzaniak von der SG Bergisch Land/SG Remscheid, bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in Berlin hinter sich gebracht.

Dabei zeigte sie sehr unterschiedliche sportliche Gesichter. Mal bot sie überragende Leistungen wie über 400 Meter Freistil, wo sie ihre Bestzeit mit 5:36:36 Minuten um 25 (!) Sekunden verbesserte und ins Jugendfinale einzog. Hingegen lief es bei einer ihrer Paradedisziplinen, den 200 Metern Rücken, eher durchwachsen.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht des RGA.

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für RGA: Krzyzaniak holt Medaillen bei der DM

RGA: EMA schwimmt zum Bundesfinale nach Berlin

Berlin, Berlin, sie fahren nach Berlin . . . Acht Jungs des Remscheider Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums im Alter zwischen 11 und 13 Jahren haben in Essen das Landesfinale im Schwimmen gewonnen und sich damit für das Bundesfinale qualifiziert, das im September in der Bundeshauptstadt stattfinden wird. Ein Riesenerfolg, welcher das Sportförderkonzept bestätigt.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht des RGA.

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für RGA: EMA schwimmt zum Bundesfinale nach Berlin

Krzyzaniak startet bei der IDM

Von Donnerstag bis Freitag startet Anna Krzyzaniak bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften für Menschen mit Behinderung (IDM) in Berlin. Wir wünschen Anna viel Erfolg!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Manß: Erster Auftritt wieder vorbei

Ihre erste DJM-Teilnahme hat Rebecca nun schon wieder hinter sich. Leider hat die Nervosität doch überhand genommen, sodass ihr Start nicht optimal verlief. Dadurch blieb sie leider ca. 1 Sekunde über ihrer Bestzeit. Cheftrainer Felix Haffke ist trotzdem zufrieden. Kopf hoch, Rebecca, nächstes Mal läuft’s besser! Wir sind trotzdem stolz auf Dich.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

RGA: Schwimmen: Manß startet bei der DM

Für Rebecca Manß steht der Saisonhöhepunkt unmittelbar bevor. Die Schwimmerin der SG Remscheid nimmt in Berlin an der Deutschen Jahrgangsmeisterschaft statt, die am Dienstag begonnen hat. Die junge Remscheiderin (Jahrgang 2004) kommt in der Bundeshauptstadt am Donnerstag über die 50-Meter-Brust-Strecke zum Einsatz. Die Norm über diese Distanz hatte sie im April geknackt. Die Pflichtzeit über die 50 Meter Freistil hatte Manß dagegen sehr knapp um drei Hundertstel verpasst. In Berlin, wo sie von SG-Chef-Trainer Felix Haffke betreut wird, will sie bei ihrem Start eine neue Bestzeit aufstellen.

Quelle: RGA
Veröffentlicht unter Pressespiegel | Hinterlasse einen Kommentar