Veröffentlichung von Fotos

Nach §22 KUG (Kunsturhebergesetz) ist eine Veröffentlichung von Fotos grundsätzlich nur zulässig, wenn zuvor die Einwilligung der Abgebildeten eingeholt wurde. Allerdings ist nach § 23 KUG eine Einwilligung nicht erforderlich, wenn die abgebildeten Personen nicht den Motivschwerpunkt bilden oder sie „Personen der Zeitgeschichte“ bzw. Teil einer Versammlung/Veranstaltung sind.

In einem Grundsatzurteil vom 28. Mai 2013 positionierte sich der Bundesgerichtshof zu Sportveranstaltungen (Az: VI ZR 125/12):

„Die Veröffentlichung von Foto- und Videoaufnahmenn bei Sportveranstaltungen sind zulässig, wenn durch ihre Verbreitung keine berechtigten Interessen der Darbietenden verletzt werden. Da sich die Teilnehmenden an sportlichen Wettkämpfen auf Foto- und Videoaufnahmen während des Wettbewerbs einstellen müssen, kommt es hierbei nicht auf die Anwesenheit eines Pressefotografen, die Anzahl der Teilnehmer oder die Dauer des Wettkampfes…. an.“

Mit der

müsst Ihr Euer Einverständnis zur Veröffentlichung Eurer perönlichen Daten bzw. der Daten Eures Kindes geben und gleichzeitig angeben, welche Daten wo veröffentlicht werden dürfen.

Die Erklärungen sind im Original an den Finanzvorstand der SG Remscheid zuzusenden:

Dirk Krzyzaniak
Stockder Strasse 56
42857 Remscheid