12. BRSNW-Cup 2018

Der 12. BRSNW-Cup war sowohl für die SG Remscheid als ausrichtender Verein als auch für die Sportler der SG Remscheid / SG Bergisch Land ein voller Erfolg.

Insgesamt 250 Aktive aus 31 Vereinen waren bei uns zu Gast und haben -insbesondere am Sonntag- ordentlich die Halle gerockt. Insgesamt stellten DBS-Schwimmer 8 neue Deutsche Rekorde auf, was wieder einmal beweist, dass wir unser Wasser zu Recht als „schnelles Wasser“ bezeichnen.

Dieser Wettkampf stellte für unsere neue Zeitmessanlage auch gleichzeitig die erste Bewährungsprobe dar. Auch hier funktionierte alles -fast- perfekt. Da war die Erleichterung sehr groß, hielt doch der letzte Funktionstest am Vorabend der Veranstaltung unser Technik-Team bis 23:30 Uhr in der Halle fest.

Aber auch unsere Aktiven brauchen sich hinter ihren Leistungen nicht zu verstecken! Für fast alle bedeutete der BRSNW-Cup der Auftakt für die Kurzbahnsaison. Bei insgesamt 184 Starts wurden 135 persönliche Bestzeiten erreicht. Insgesamt 94 Mal konnten sich unsere Aktiven Edelmetall abholen. Die Trainer zeigten sich mit den Leistungen durchaus zufrieden. Mehrere Aktive konnten sich noch für die kommenden Verbandsmeisterschaften qualifizieren. „Die Aktiven haben durch die Bank über einige Strecken schon sehr gute Leistungssprünge gezeigt. Besonders Lisa Marie Scharff und Tim Philip Viehöfer haben große Leistungen abgeliefert“, resümiert die Trainerin der LG2, Michelle Jünger. „Aber es zeigten sich auch Schwächen, an denen man noch arbeiten muss.“

„Es war sehr beeindruckend, dass nur wenige Wochen nach Trainingsbeginn alle Schwimmer bereits Bestzeiten erzielten, die meisten in jedem Rennen“, fasste Cheftrainer Ivan Abreu die Leistungen seiner Schützlinge zusammen. Nun heißt es weiter hart an sich zu arbeiten. In 2 Wochen stehen die DMSJ auf dem Plan, direkt gefolgt von den Verbandsmeisterschaften.

Wir gratulieren allen Aktiven ganz herzlich zu ihren Erfolgen! Die Ergebnisse können hier eingesehen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Wettkämpfe 2018 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.