Durchwachsenes Wochenende bei den NRW-Meisterschaften

Am Samstag nahme Jakob Eppels (Jg. 2005/Remscheid), Fabienne Otto (Jg.2000/Solingen) und Anna Busse (Jg. 1999/Solingen) an den NRW Jahrgangsmeisterschaften lange Strecken teil. Für Jakob Eppels lief es dabei eher semi-optimal. Er hatte sich über 400m Lagen und 1500m Freistil qualifiziert. Über beide Strecken konnte er seine Bestzeiten leider nicht unterbieten. Auch Fabienne Otto (800m Freistil, 1500m Freistil) konnte ihre bisherigen Bestzeiten nicht unterbieten. Allein bei Anna Busse (400m Lagen, 800m Freistil) lief es besser. Über die 400m Lagen erzielte sie eine neue Bestzeit.

Am Sonntag war dann Frederik Geißler (Jg. 2007/Remscheid) beim NRW Jugendmehrkampf als Einziger der SG Remscheid / SG Bergisch Land im Einsatz. Er erreichte insgesamt 972 Punkte und verfehlte damit die geforderten 1000 Punkte nur knapp. Allerdings konnte er insgesamt 3 neue Bestzeiten verbuchen, und zwar über 400m Freistil, 100m Freistil und 100m Rücken. Herzlichen Glückwunsch!

Auch wenn nicht alle Aktiven ihre gesetzten Ziele erreichten, können sie auf ihre erbrachten Leistungen stolz sein. Manchmal haben eben auch Schwimmer einen schlechten Tag…..

Die Ergebnisse können hier eingesehen werden: NRW Jahrgangsmeisterschaften lange Strecken, NRW Jugendmehrkampf

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.