Bericht des Solinger Tageblattes über die Verbandskurzbahnmeisterschaften 2017

Mit 16 und 19 Aktiven traten der Ohligser TV sowie der Schwimm-Club Solingen bei den Verbandskurzbahnmeisterschaften im Schwimmverband Rhein-Wupper an. Die SG Bergisch Land kam krankheitsbedingt nur auf 38 Starts. Dabei wurden dann allerdings 32 Bestzeiten geschwommen, was Felix Haffke, Trainer des Solinger und Remscheider Zusammenschluss, Freude bereitete: „Der Abstand zur Spitze ist gering. Im kommenden Jahr werden wir diese wieder angreifen.“

Mit Rebecca Manß (Remscheid) gab es eine Titelträgerin über 50 Meter Brust, Moritz Winkelmann holte über 100 Meter Silber….

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht des Solinger Tageblattes.

 

Dieser Beitrag wurde unter Pressespiegel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.