SG-Duo räumt im Sportbad ab

Die Remscheiderinnen Rebecca Manß und Desiree Rettler waren bei der zweiten Head-Talentiade, die die SG Remscheid im Sportbad am Park ausrichtete, das Maß aller Dinge. In ihren Jahrgängen – 2004 beziehungsweise 2007 – war das Duo nicht zu bezwingen und siegte bei allen Starts. Manß bekam dafür auch den Pokal für die beste Gesamtleistung. Bei 188 Einzelstarts der SG Remscheid schafften die Aktiven 146 Bestzeiten, holten 55 Gold-, 34 Silber- und 17 Bronzemedaillen.

HIER gehts zum Kurzbericht des RGA.

Dieser Beitrag wurde unter Pressespiegel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.