BM: Paralympics-Schwimmer starten in die WM-Saison

Mit den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Remscheid steht für die Schwimmer des TSV Bayer bis morgen der erste nationale Höhepunkt nach den Paralympics an. Im Fokus wird vor allem der 18-jährige Behindertensportler Hannes Schürmann stehen, der es überraschend nach Rio geschafft hatte und dort über 100 Meter Freistil persönliche Bestleistung schwimmen konnte…

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht der Bergischen Morgenpost.

Dieser Beitrag wurde unter Pressespiegel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.